Startseite | Impressum | Kontakt

Neubauer, A. (2018). Mach, was Du kannst. Warum wir unseren Begabungen folgen sollten – und nicht nur unseren Interessen. München: Deutsche Verlags-Anstalt in der Verlagsgruppe Random House.

EUR 20,00 (Print), EUR 15,99 (eBook); Glossar, ISBN: 978-3-421-04793-9

Ausgehend von neuesten Erkenntnissen der psychologischen Forschung, nach denen Menschen schlecht darin sind, die eigenen Begabungen einzuschätzen, wird dem Zusammenhang zwischen Eignung und Neigung nachgegangen. Als Problem wird ausgewiesen, dass viele Menschen sich für Tätigkeiten interessieren, für die sie nicht begabt sind, und umgekehrt viele über Potenziale verfügen, von denen sie nichts wissen und die sie nicht ausschöpfen. Vor diesem Hintergrund wird dargelegt, welche Begabungen und Talente es gibt, welche Bedeutung Interessen für das berufliche Fortkommen haben und inwiefern die Persönlichkeit eines Menschen zu dem passen sollte, was er tut. Es werden Hinweise dazu gegeben, wie man herausfinden kann, was man wirklich kann und will – und wie man dadurch den Weg zu Erfolg und Lebensglück ebnen kann. – Inhalt: (1) Warum wir nicht tun, was wir am besten können. (2) Intelligenzen, Begabungen und Talente. (3) Welcher Job passt zu welcher Persönlichkeit? (4) Die Bedeutung von Interessen für das berufliche Fortkommen. (5) The Big Picture: Eignung, Neigung und Erfolg. (6) Die Grenzen der Selbsterkenntnis. (7) Zehn Empfehlungen, was man tun kann.

PSYNDEX Literature & Audio Visual Media Accession Number: 0348041

Neubauer, A. (2018). Mach, was Du kannst. Warum wir unseren Begabungen folgen sollten – und nicht nur unseren Interessen. München: Deutsche Verlags-Anstalt in der Verlagsgruppe Random House. (Verlagsinformationen mit Bestellmöglichkeit) 15.07.2019

Richter, U. (2018). Neubauer, Aljoscha. Mach was du kannst. Warum wir unseren Begabungen folgen sollten – und nicht nur unseren Interessen. 2018, 1. Auflage, München: DVA, ISBN 978-3-421-04793-9, 270 Seiten, EUR 20,00 (Buchbesprechung). Psychologie in Österreich, 38 (3), S. 204.

Ayan S. (2018). Vom Können zum Wollen. (Buchkritik) 11.05.2018


Sie können Antworten zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 feed verfolgen Beide Kommentare und Pings sind geschlossen.

AddThis Social Bookmark Button

Kommentare sind geschlossen.