Startseite | Impressum | Kontakt

Buchholz, A., Spies, M. & Brütt, A. L. (2015). ICF-basierte Messinstrumente zur Bedarfserfassung und Evaluation in der Behandlung von Patienten mit psychischen Störungen – ein systematisches Review. Die Rehabilitation, 54 (3), 153-159.

Ein systematischer Überblick über Messinstrumente zur Operationalisierung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) im Kontext psychischer Störungen wird gegeben. Neben einer Literatursuche in wissenschaftlichen Datenbanken (EMBASE, Medline, PsycInfo, PSYNDEX) wurden seit Herausgabe der ICF veröffentlichte Kongressberichte durchsucht, und passende Artikel wurden im Volltext ausgewertet. Aus 440 identifizierten Abstracts wurden acht Instrumente ausgewählt. Diese beinhalteten zwei generische und sechs störungsspezifische Instrumente zur Fremd- und Selbstbeurteilung. Wesentliche Unterschiede zwischen den Instrumenten betrafen den Umfang sowie Abdeckung und Operationalisierung der ICF. Auch der Vergleich psychometrischer Eigenschaften und der Umsetzung der ICF zeigte Differenzen. Auf der Grundlage der Ergebnisse wird eine Übersicht für Anwender erstellt, die als Hilfe für die Auswahl ICF-bezogener Erhebungsverfahren dienen soll.

PSYNDEX Literature & Audio Visual Media Accession Number: 0299326


Sie können Antworten zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 feed verfolgen Beide Kommentare und Pings sind geschlossen.

AddThis Social Bookmark Button

Kommentare sind geschlossen.