Startseite | Impressum | Kontakt

Renner, G. & Irblich, D. (2016). Testrezensionen in der Kinderpsychologie: Testanwender wünschen sich praxisnahe und zielgruppenspezifische Informationen. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 65 (9), 655-667.

Untersucht wurde, inwieweit Diagnostiker Rezensionen von kinderpsychologischen Testverfahren nutzen, wie sie deren Qualität bewerten und welche Erwartungen sie an die Inhalte der Rezensionen haben. In einer Befragung von 323 Testanwendern aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern (vor allem Sozialpädiatrie, Frühförderung, Sonderpädagogik, logopädische Praxen) wurden Testrezensionen als eine der wichtigsten Informationsquellen über testdiagnostische Verfahren für Kinder- und Jugendliche beschrieben. Bei insgesamt heterogenen Aussagen zur Nutzung und Qualität von Testrezensionen wünschten sich deren Leser vor allem praxisnahe Darstellungen und Bewertungen von Testverfahren, die für die diagnostischen Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes relevant sind. Erwartet wurden unabhängige Testrezensionen, die eine nachvollziehbare kritische Auseinandersetzung mit Chancen und Grenzen der besprochenen Verfahren leisten. Außerdem wurden an die Verfasser von Testrezensionen hohe Anforderungen gestellt: Sie sollen nicht nur über testtheoretische Expertise verfügen, sondern auch mit der Durchführung der Verfahren und deren unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten vertraut sein.

This study investigated to what extent diagnosticians use reviews of psychometric tests for children and adolescents, how they evaluate their quality, and what they expect concerning content. Test users (n = 323) from different areas of work (notably social pediatrics, early intervention, special education, speech and language therapy) rated test reviews as one of the most important sources of information. Readers of test reviews value practically oriented descriptions and evaluations of tests that are relevant to their respective field of work. They expect independent reviews that critically discuss opportunities and limits of the tests under scrutiny. The results show that authors of test reviews should not only have a background in test theory but should also be familiar with the practical application of tests in various settings.

PSYNDEX Literature & Audio Visual Media Accession Number: 0320056


Sie können Antworten zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 feed verfolgen Beide Kommentare und Pings sind geschlossen.

AddThis Social Bookmark Button

Kommentare sind geschlossen.